Ernst Neufert

Ernst Neufert

1900 Geboren in Freyburg/Unstrut
1917 Gesellenprüfung als Maurer
1918 Examen an der Baugewerkschule in Weimar
1919 Studium an der Architekturabteilung des Bauhauses
1920 Italienaufenthalt
1921-1922 Mitarbeiter im Büro Ricardo Magdalena, Spanien
1922 Tätigkeit im Büro Gropius/Meyer
1925 Büroleiter bei Gropius, Dessau
1926-1930 Professor an der „Staatlichen Bauhochschule“ in Weimar, Leiter der Bauabteilung, später stellvertretender Direktor
1930-1933 Leiter des Bauateliers an der privaten Itten-Schule, Berlin
1933 zahlreiche Auslandsaufenthalte: Skandinavien, UDSSR
1934-1936 Ausarbeitung der „Bauentwurfslehre“
1936-1945 Hausarchitekt der Vereinigten Lausitzer Glaswerke
1938 von Albert Speer mit der Ausarbeitung von Normen für den Wohnungsbau beauftragt, als Ergebnis erscheint 1943 die „Bauordnungslehre“
1945 Berufung zum Professor für Baukunst an der Technischen Hochschule in Darmstadt
1986 Gestorben in Burneaux-sur-Rolle

 

Comments are closed.